CORONA-SOFORTHILFE
Startseite » Anwenderberichte » Erfahrungen mit RIS & PACS, Kundenservice und Pay-per-Study
Erfahrungen mit RIS & PACS, Kundenservice und Pay-per-Study

Erfahrungen mit RIS & PACS, Kundenservice und Pay-per-Study

Mehr als 300 medizinische Einrichtungen nutzen die flexiblen IT-Lösungen von Digithurst. Wie haben sich die RIS & PACS Systeme im Alltag bewährt? Kann der Support überzeugen? Und wie attraktiv ist das Bezahlmodell Pay-per-Study? Drei Anwender berichten von ihren Erfahrungen.

RIS & PACS beschleunigt Patientendurchsatz

„Die Einführung des RIS/PACS-Systems hat unseren Patientendurchsatz und den ärztlichen Workflow erheblich beschleunigt. 95 Prozent unserer Patienten erhalten ihren fertig vidierten Befund sofort nach der Untersuchung.“ Dr. Dirk Brechtelsbauer, Radiologie Darmstadt

Support hilft schnell und verbindlich

„Ganz besonders begeistert sind wir vom exzellenten Kundenservice. Da wird uns immer sehr schnell und verbindlich geholfen. Und weil wir beides, RIS und PACS, von Digithurst haben, rufen wir nur eine Support-Nummer an und erreichen immer den richtigen Ansprechpartner.“ Dr. Nicolas Delis, Radiologie Havelland

Pay-per-Study erleichtert neue Standorteröffnung

„Bei der kurzfristigen Eröffnung eines zweiten Standortes benötigte ich eine komplette PACS Lösung. Mit dem Pay-per-Study Bezahlmodell bekomme ich immer die aktuellste Software-Version sowie den vollen Kunden-Support. Und das zu einem unschlagbaren Preis, ohne jegliche Investitionskosten und ohne Mindestlaufzeit.“ Dr. Peter Grebe, Radiologe in Wiesbaden

 

Titelbild: © iStock.com / Adivin

Über Support-Team

Support-Team
Das Inhouse Support-Team unterstützt Digithurst Anwender bei Software Konfiguration, Erweiterung und Schulungen. Dank modernem Kundenportal, interner Wissensdatenbank und kurzen Wegen zur Entwicklung ist guter Service garantiert. Alle Fachkräfte sind geschulte Medizinprodukteberater. Bei Fragen schreiben Sie an: support@digithurst.de