Startseite » Specials » DSGVO mit eRIS: Patienteneinwilligung zur Datenspeicherung
DSGVO mit eRIS: Patienteneinwilligung zur Datenspeicherung

DSGVO mit eRIS: Patienteneinwilligung zur Datenspeicherung

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Damit Sie diese auch mit eRIS umsetzen können, bietet das Radiologie-Informationssystem in der aktuellen Version eine neue Funktion.

Im Anmeldefenster zeigt Ihnen eRIS an, ob ein Patient ein Dokument zur Zustimmung der Datenspeicherung unterschrieben hat, und ob dieses eingescannt und gespeichert wurde. Fehlt diese Einverständniserklärung, erscheint in der Workflowspalte ein Ausrufezeichen als Symbol.

Dokumente automatisch zuordnen dank Barcode

Um den Karteikartentyp für dieses Dokument automatisch setzen zu lassen, können Sie darüber hinaus die automatische Zuordnung von Dokumenten mit Barcode kostenpflichtig hinzubuchen.

 

Foto: ©photodune.net / MMDesigner

Über Redaktions-Team

Redaktions-Team
Das Redaktionsteam umfasst Digithurst und Telepaxx Mitarbeiter verschiedener Abteilungen. Fragen, Feedback und Anregungen gerne an: marketing@digithurst.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*