Corona-Soforthilfe
Startseite » Specials » Scannen leicht gemacht: vollintegrierte Scan-Funktion in eRIS
Scannen leicht gemacht: vollintegrierte Scan-Funktion in eRIS

Scannen leicht gemacht: vollintegrierte Scan-Funktion in eRIS

In unserem Radiologie-Informationssystem eRIS scannen Sie Laufzettel, Überweisungsscheine u.v.m. komfortabel, schnell und stabil. Dank der vollintegrierten Scan-Funktion.

Ob Rezepte oder Altbefunde scannen – in eRIS geht das bequem und zeitsparend. Sie können während des Scanvorgangs den Dokumententyp auswählen oder die vorausgefüllten Daten ändern. Auch nach dem Scannen ist es möglich, den Patientennamen zu ändern. Mehrere Dokumente gleichzeitig lassen sich dank der Drag & Drop-Funktion bequem verwalten.

So einfach geht Scannen in eRIS:

  1. Unter ANMELDUNG -> DOKUMENTENSCAN -> EINSTELLUNGEN werden vorhandene Scanner automatisch gesucht und Sie wählen den Scanmodus aus: automatisch in Farbe bzw. in Graustufen oder manuell.
  2. Sie klicken auf SCAN STARTEN bzw. setzen ein Häkchen bei AUTOMATISCHER SCANSTART, um Punkt 1 und 2 zukünftig zu überspringen. 
  3. Automatisch voreingetragen sind Patient, Vorgang und Typ (Karteikarteneintrag). Diese Informationen lassen sich manuell ändern.
  4. Jetzt können Sie zoomen, drehen, Seiten verwerfen u.v.m.
  5. Klicken Sie auf SPEICHERN. Fertig!

Über Entwicklungs-Team

Entwicklungs-Team
Das Entwicklungs-Team programmiert alle Digithurst Lösungen. Die ausgebildeten Informatiker und Software-Entwickler halten sich durch regelmäßige Weiterbildungen immer auf dem neuesten Stand der Technik.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*