Startseite » Ratgeber » Das ändert sich 2019 für Radiologen
Das ändert sich 2019 für Radiologen

Das ändert sich 2019 für Radiologen

Auch dieses Jahr ändert sich für Radiologen einiges. Ab 30. Juni 2019 müssen alle Arztpraxen an die Telematik-Infrastruktur angebunden sein. Darüber hinaus empfiehlt sich ein Dosismanagementsystem, um das neue Strahlenschutzgesetz zu erfüllen.

Die Telematik-Infrastruktur vernetzt alle Akteure des Gesundheitswesens im Bereich der Gesetzlichen Krankenversicherung und gewährleistet den sektoren- und systemübergreifenden sowie sicheren Austausch von Informationen. Nutzen Sie mit dem TI-Integrationsmodul sowie dem eArztbrief für eRIS diese neuen Möglichkeiten optimal.   

E-Health-Gesetz: TI-Integrationsmodul für eRIS 

Die gesetzliche Installationsfrist für die Anbindung an die Telematik-Infrastruktur wurde bis 30. Juni 2019 verlängert. Wir stellen Ihnen das TI-Integrationsmodul für eRIS zzgl. Wartungsgebühr zur Verfügung. Damit wir die Einführung mit Ihnen verlässlich bis dahin planen können, benötigen wir Ihre Bestellung schnellstmöglich. Installationen führen wir in der Reihenfolge des Bestelleingangs durch.

Telematik-Infrastruktur: eArztbrief für eRIS 

Mit dem eArztbrief für eRIS übermitteln Sie künftig Informationen dank der Telematik-Infrastruktur schnell und sicher. Die Abrechnung erfolgt vollautomatisch mit der entsprechenden Abrechnungsziffer. Neben Befunden kann eRIS mit dem eArztbrief auch auf die dazugehörigen Bilder in HealthDataSpace verlinken. Natürlich unterstützen wir Sie gerne dabei, alle nötigen Voraussetzungen für den eArztbrief zu erfüllen.

Strahlenschutzgesetz: Dosismanagementsystem Domako aaS

Ab 1. Januar 2019 gilt das neue Strahlenschutzgesetz, welches ein umfangreiches Informations- und Meldesystem vorsieht, das sich nur sinnvoll mit einem Dosismanagementsystem umsetzen lässt. Um ihre Dosisentwicklung schnell und einfach zu kontrollieren, empfehlen wir Domako as a Service. Werden Ihre Dosisdaten bereits erzeugt und archiviert, können wir diese auch rückwirkend für das ganze Jahr 2019 mit Domako aaS auswerten.

Digithurst Kundenportal: Störungen noch schneller beheben

Im neuen Kundenportal können Sie nach einmaliger Registrierung durch unseren Support das Ticketsystem selbst nutzen, den Lösungsprozess nachvollziehen und auch alle geschlossenen Tickets ansehen. Dies verringert Rückfragen und verkürzt die Bearbeitungszeit von Support-Tickets. So lösen wir Probleme noch effizienter. Probieren Sie es aus! 

 

Über Redaktions-Team

Redaktions-Team
Das Redaktionsteam umfasst Digithurst und Telepaxx Mitarbeiter verschiedener Abteilungen. Fragen, Feedback und Anregungen gerne an: marketing@digithurst.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*