NEU 2022
Startseite » Karriere » Karriere-Blog » Azubi Abschlussprojekt: Kundenportal
Azubi Abschlussprojekt: Kundenportal

Azubi Abschlussprojekt: Kundenportal

Auszubildende bei Digithurst arbeiten an echten Projekten mit. So wie unser Azubi Pascal, der unser Kundenportal mit entwickelt hat.

Als Abschlussprojekt für seine Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung hat Pascal am neuen Digithurst Kundenportal mit entwickelt. Damit können Kunden Störungen selbst in unser Ticketsystem aufnehmen und den Bearbeitungsfortschritt durch unseren Support einsehen. Dafür hat Pascal zunächst eine Ist-Analyse erarbeitet, bei der er den aktuellen Stand der Störungsübermittlung ermittelte sowie Zeit, Ressourcen und Kosten schätzte. Anschließend erstellte er Soll-Konzept, Projektplanung (inklusive Pflichtenheft, Risikoanalyse, Schnittstellen-Diagramm und Freigabeprotokoll), Implementierung sowie Ist-Soll-Vergleich.

Diagramm, Pflichtenheft, Freigabeprotokoll, Risikoanalyse

Pascals detailliertes Schnittstellen-Diagramm visualisiert, wie die geplante Anwendung funktionieren soll. Das Pflichtenheft beschreibt jede einzelne Funktion näher. Und im Freigabeprotokoll sehen die Testenden, was sie bei jeder Funktion zu erwarten und somit zu überprüfen haben. Auch eine Risikoanalyse ist Pflicht. Dabei ermittelte Pascal potenzielle Gefahren, klärte deren Ursachen und überlegte sich entsprechende Maßnahmen, um diese Risiken zu minimieren.

Codereviews, Tests, Dokumentation, Benutzerhandbuch

Nach der Entwicklung erfolgten Qualitätssicherung (Testing) und Dokumentation sowie die Erstellung eines Benutzerhandbuchs. Bei Fragen und Problemen stand Pascal ein erfahrener Software-Entwickler als Projektbetreuer zur Seite. Dieser überprüfte in regelmäßigen Abständen den Entwicklungsstand und führte mehrere Codereviews durch. Nach ausführlichen Software-Tests gab unsere Software-Entwicklung Pascals Abschlussarbeit zur Implementierung frei.         

Neues Kundenportal erhöht die Kundenzufriedenheit        
Die meisten unserer Kunden nutzen das neue Kundenportal und sind von den vielen Vorteilen begeistert. „Sehr angenehm ist, dass alle Tickets sofort sichtbar sind, was vorher umständlich im Posteingang gesucht werden musste. Doch das Beste: Bei gelösten Tickets wird die Lösung vermerkt und sämtliche Kommunikation zum Vorgang gespeichert. Bei Problemen kann man das Portal auch super als Wissensdatenbank verwenden.“ sagt IT-Leiter Carsten Weibrich. Und Matthias Hauke gefällt besonders, dass er per E-Mail benachrichtigt wird, sobald der Digithurst Support ein Ticket bearbeitet hat. „So kann ich sofort im Kundenportal darauf reagieren. Das macht für mich die Arbeit mit Tickets viel transparenter und übersichtlicher.“ so der IT-Leiter.

Über Marketing

Unser Marketing-Team schreibt und redigiert alle Texte, gestaltet Bildmaterial und konzipiert Marketing-Kampagnen. Fragen, Feedback und Anregungen gerne an: marketing@digithurst.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*