Telematik-Infrastruktur
Startseite » Karriere » Karriere-Blog » Azubi Abschlussprojekt: Smarte Volltextsuche für eRIS
Azubi Abschlussprojekt: Smarte Volltextsuche für eRIS

Azubi Abschlussprojekt: Smarte Volltextsuche für eRIS

Auszubildende bei Digithurst arbeiten an echten Projekten mit. So wie unser Azubi Sebastian, der die neue eRIS Funktion Smarte Volltextsuche mit entwickelte.

Als Abschlussprojekt für seine Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung hat Sebastian die vorhandene Suchmaske in eRIS zu einer umfassenden Volltextsuche erweitert. Dank dieser Smarten Volltextsuche können Ärzte komplexe Suchanfragen in eRIS durchführen, um z.B. Befund- und Bildmaterial für Studien, Fallbesprechungen oder Fortbildungen zu finden. Dazu hat Sebastian zunächst eine Ist-Analyse erarbeitet, bei der er die Anforderungen an die neue Funktion ermittelte sowie Zeit, Ressourcen und Kosten schätzte. Anschließend erstellte er Soll-Konzept, Projektplanung (inklusive Pflichtenheft, Risikoanalyse, Schnittstellen-Diagramm und Freigabeprotokoll), Implementierung sowie Ist-Soll-Vergleich. 

Diagramm, Pflichtenheft, Freigabeprotokoll, Risikoanalyse

Das Schnittstellen-Diagramm visualisiert, wie die geplante eRIS Funktion im Detail arbeiten soll. Sebastian hat eine Tabelle implementiert und diese in eine bestehende HTTP-Seite integriert. Die Tabelle zeigt die aus der Suchmaske generierten Treffer an und sortiert und markiert diese Suchtreffer. Darüber hinaus enthält die Tabelle auch Verknüpfungen (Links) zu festgelegten Schnittstellen. Das Pflichtenheft beschreibt jede einzelne Komponente näher. Und im Freigabeprotokoll sehen die Software-Testenden, was sie bei jeder einzelnen Komponente zu erwarten und somit zu überprüfen haben. Auch eine Risikoanalyse muss enthalten sein. Dafür ermittelte Sebastian potenzielle Gefahren, klärte deren Ursachen und überlegte sich entsprechende Maßnahmen, um diese Risiken zu minimieren.

Codereviews, Tests, Dokumentation, Benutzerhandbuch

Nach der Entwicklung erfolgten Qualitätssicherung (Testing) und Dokumentation sowie die Erstellung eines Benutzerhandbuchs. Bei Fragen und Problemen unterstützte Sebastian ein erfahrener Software-Entwickler als Projektbetreuer. Dieser überprüfte in regelmäßigen Abständen den Entwicklungsstand und führte mehrere Codereviews durch. Nach ausführlichen Software-Tests durch unseren Support gab die Software-Entwicklung Sebastians Abschlussarbeit zur Implementierung frei.         

Smarte Volltextsuche erleichtert Workflows        
„Die Bedienung der Volltextsuche für eRIS ist denkbar einfach. Die Suchoberfläche ist sehr intuitiv und startet einen schnellen und zielgerichteten Zugriff auf die gesuchten Befunde“, sagt Dr. Wolfgang Fischer aus der Radiologie Augsburg. Ein tolles Feedback für Sebastian. Sein Abschlussprojekt ermöglicht Radiologinnen und Radiologen, passende Befunde samt Link zu den entsprechenden Untersuchungsbildern effizient und schnell zu finden. Ob für Studien über seltene Krankheiten oder Vergleichsfälle für aktuelle Patienten mit akuten Problemen.

Über Marketing

Marketing
Unser Marketing-Team schreibt und redigiert alle Texte, gestaltet Bildmaterial und konzipiert Marketing-Kampagnen. Fragen, Feedback und Anregungen gerne an: marketing@digithurst.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*